Rock meets Classic

Termine

05.01.2011

Mittwoch, 20:00 Uhr

Jahrhunderthalle

Frankfurt am Main

07.01.2011

Freitag, 19:30 Uhr

Stadthalle D

Wien

08.01.2011

Samstag, 20:00 Uhr

TipsArena

Linz

09.01.2011

Sonntag, 20:00 Uhr

Frankenhalle

Nürnberg

11.01.2011

Dienstag, 20:00 Uhr

Dreiländerhalle

Passau

12.01.2011

Mittwoch, 20:00 Uhr

brose Arena

Bamberg

13.01.2011

Donnerstag, 20:00 Uhr

bigBOX Allgäu

Kempten

14.01.2011

Freitag, 20:00 Uhr

SEG Geneva Arena

Genf

15.01.2011

Samstag, 20:00 Uhr

Stadthalle

Sursee

16.01.2011

Sonntag, 19:00 Uhr

Kongresshaus - Sansierung bis Sommer 2020!

Zürich

18.01.2011

Dienstag, 20:00 Uhr

Congress Center Basel

Basel

20.01.2011

Donnerstag, 20:00 Uhr

Donau-Arena

Regensburg

21.01.2011

Freitag, 20:00 Uhr

f.a.n. frankenstolz arena

Aschaffenburg

22.01.2011

Samstag, 19:00 Uhr

OWL ARENA

Halle/Westfalen

23.01.2011

Sonntag, 20:00 Uhr

Tempodrom

Berlin

Informationen

“Rock Meets Classic” und die Manfred Hertlein GmbH werden im Januar 2011 mit weltbekannten Rock-Hits und gefühlvoller Klassik für ein unvergessliches Konzerterlebnis der Extraklasse sorgen. Bereits zum vierten Mal touren die weltbesten Rocksänger mit Symphonie Orchester und Rockband und lassen ihre legendären Hymnen im neuen musikalischen Gewand erstrahlen.

Die Stimmen der “Rock Meets Classic”-Tournee 2011 sind hochkarätige Highlights und ein „Who Is Who“ der Rockgeschichte:

Ian Gillan (DEEP PURPLE), Lou Gramm (FOREIGNER), Dan McCafferty (NAZARETH) und
Les Holroyd (BARCLAY JAMES HARVEST).

Begleitet werden die Ausnahmesänger vom musikalischen Leiter des Events - Mat Sinner, der Mat Sinner Band & Chor und dem Bohemian Symphony Orchestra Prag unter der Leitung von Dirigent Philipp Maier, Direktor des UAE Philharmonic Orchestra in Dubai.

Die Magie der musikalischen Fusion zwischen Rock und Klassik erwachte im Jahr 1970 erstmals zum Leben. Die britische Gruppe DEEP PURPLE wagte den ersten Schritt und inszenierte das “Concerto For Group And Orchestra” in der Londoner Royal Albert Hall und damit einen Meilenstein der Rockgeschichte. Und jetzt wird die Sensation wahr:
„The Voice Of Deep Purple“ IAN GILLAN konnte als Headliner der Neujahrskonzerte verpflichtet werden. Die Besucher können sich jetzt schon auf einen Gillan in Bestform und die spannenden neuen Arrangements seiner legendären Hits wie „Smoke On The Water“ oder „Black Night“ freuen.

Lou Gramm, die faszinierende Originalstimme von FOREIGNER, ist auf ausdrücklichen Fanwunsch wieder auf der Tournee dabei und wird den Musikfans eine exklusive und seltene Möglichkeit bieten, seine zeitlosen Ohrwürmer wie „Cold As Ice“, „I Want To Know What Love Is“ oder „Urgent“ zu genießen. 1999 sah sich der New Yorker wegen eines Gehirntumors gezwungen, seine Karriere auf Eis zu legen. Seitdem sind Konzerte und Tourneen mit ihm eine Rarität geworden.

Dan McCafferty ist den Rockfans als der sympathische Schotte mit der markanten Reibeisenstimme ein großer Begriff. Seine Band NAZARETH war zusammen mit LED ZEPPELIN und DEEP PURPLE dafür verantwortlich, dass Rockmusik international salonfähig wurde. Mit “This Flight Tonight” erreichte die Band Platz 1 der deutschen Charts. Welthits wie “Love Hurts” oder “Dream On” laufen weiterhin auf Dauer-Rotation in den Radio-Stationen.

Les Holroyd ist als Lead Vocalist von BARCLAY JAMES HARVEST weltbekannt geworden. Schon früh vermischte sich im Sound der Gruppe melodischer Rock mit klassischen Elementen. BARCLAY JAMES HARVEST gelten als entscheidende Mitbegründer der Stilrichtung „Progressive Rock“ oder „Artrock“.
1977 erlebte die Band mit dem Album „Gone To Earth“ und der Single „Hymn“ ihren ganz großen Durchbruch in Deutschland und stiegen in die Top 10 der Hitparaden ein. Die Single „Life Is For Living“ erreichte im Jahr 1980 in Deutschland gar Platz 2 der Charts.

Die “Rock Meets Classic”-Tournee bietet sicherlich ein unvergessliches Konzerterlebnis für jeden Freund der Klassik & Rockmusik. Bereits die Tournee im letzten Jahr konnte Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistern: „Rock Meets Classic brachte das Gerry Weber Stadion und 2.900 Besucher zum kochen - die Mischung aus fetzigem Rock und gefühlvoller Klassik begeisterte mit Spielfreude und riss die Besucher von ihren Stühlen“ (Westfalenblatt im Januar 2010).

www.rockmeetsclassic.de