Rock meets Classic

Termine

09.03.2014

Sonntag, 20:00 Uhr

Tempodrom

Berlin

11.03.2014

Dienstag, 20:00 Uhr

Jahrhunderthalle

Frankfurt am Main

12.03.2014

Mittwoch, 20:00 Uhr

ratiopharm arena

Neu-Ulm

13.03.2014

Donnerstag, 20:00 Uhr

Arena Nürnberger Versicherung

Nürnberg

14.03.2014

Freitag, 20:00 Uhr

s. Oliver Arena

Würzburg

16.03.2014

Sonntag, 20:00 Uhr

Dreiländerhalle

Passau

18.03.2014

Dienstag, 20:00 Uhr

SAP Arena

Mannheim

19.03.2014

Mittwoch, 20:00 Uhr

bigBOX Allgäu

Kempten

20.03.2014

Donnerstag, 20:00 Uhr

Olympiahalle

München

22.03.2014

Samstag, 20:00 Uhr

Donau-Arena

Regensburg

23.03.2014

Sonntag, 19:00 Uhr

Club Hallenstadion

Zürich

25.03.2014

Dienstag, 20:00 Uhr

Zenith

Straßburg

26.03.2014

Mittwoch, 20:00 Uhr

Olympiahalle Innsbruck

Innsbruck

27.03.2014

Donnerstag, 20:00 Uhr

Saturn Arena

Ingolstadt

29.03.2014

Samstag, 19:00 Uhr

OWL ARENA

Halle/Westfalen

30.03.2014

Sonntag, 20:00 Uhr

Arena Leipzig

Leipzig

01.04.2014

Dienstag, 20:00 Uhr

Barclaycard Arena

Hamburg

02.04.2014

Mittwoch, 20:00 Uhr

Grugahalle

Essen

04.04.2014

Freitag, 20:00 Uhr

Porsche Arena

Stuttgart

05.04.2014

Samstag, 20:00 Uhr

Messe Halle 1

Dresden

Informationen

ROCK MEETS CLASSIC – Erfolgreichste Ausgabe bislang endete diesen Samstag mit einer fulminanten Show in Dresden
 
Würzburg – Vergangenen Samstag endete die mittlerweile fünfte Ausgabe von Rock Meets Classic mit einer frenetisch gefeierten Show in Dresden. Es war die bislang erfolgreichste Ausgabe des einzigartigen Konzert-Events. Mehr als 60.000 Besucher sahen Alice Cooper, Kim Wilde, Bernie Shaw und Mick Box, Joe Lynn Turner und Midge Ure gemeinsam mit dem Prager Symphonieorchester und der Mat Sinner Band in einem mehr als dreistündigen Konzertmarathon. Etliche Hallen waren bereits im Vorfeld restlos ausverkauft.
"Wir freuen uns über die bislang bestverkaufteste Rock Meets Classic-Ausgabe", so Veranstalter Manfred Hertlein. "Der stetig wachsende Erfolg zeigt uns, dass das Publikum die Konzerte als unvergessliches Erlebnis wahrnimmt, auf das man sich Jahr für Jahr freuen kann. Rock Meets Classic hat sich durch den noch einmal ausgebauten Erfolg in diesem Jahr weiter zu einer festen Marke im Tourneegeschäft etabliert."
 
Jeweils zum Jahresanfang bietet Rock Meets Classic eine unvergleichliche Fusion aus großen Rock-Klassikern und emotionsgelandener, klassischer Musik. Die Auswahl der Künstler berücksichtigt dabei immer das Ziel, den Besuchern so viele Rock-Welthits wie nur möglich zu präsentieren, in denen schließlich Rockmusik und Klassik ineinander verschmelzen. "Wir machen es uns mit der Wahl der Gastmusiker nicht leicht, sondern überlegen ganz genau, was das Publikum erwartet und womit wir eine möglichst gelungene Mischung schaffen können", so Hertlein. Eine Mischung, die in diesem Jahr mehr als geglückt war. So erlebten die Besucher Welthits wie "School ´s Out" von Alice Cooper, "Cambodia" von Kim Wilde oder "Lady In Black" von Uriah Heep in bislang nie dagewesenen Klassik-Rock-Versionen. Die Reaktionen sowohl vom Publikum als auch der Presse waren allerorts frenetisch. Als "Rockspektakel für Opa und Enkel" betitelte die Mittelbayerische Zeitung beispielsweise die Tournee, als Eröffnung einer "neuen Perspektive auf seine Kunstfigur" lobte die Süddeutsche Zeitung insbesondere den Auftritt von Alice Cooper.
 
Die Planungen für das nächste Jahr sind bereits angelaufen.
 
 

www.rockmeetsclassic.de